Springe zum Inhalt

Die Herbstferienbetreuung 2020 zum Thema „Die Welt der Römer“ startete für die Kinder mit einem ausgiebigen
Stadtrundgang durch unsere historische Altstadt in Trier. Dabei wurden viele römische Bauten, wie die Porta Nigra, die Kaiserthermen und die Basilika besichtigt und bewundert.

Im Laufe der Woche konnten die Kinder dann tiefer in die Zeit der Römer eintauchen: es wurden römische Gewänder genäht, Gefäße aus Ton getöpfert, römische Spiele nachgebaut, Mosaike gestaltet, römische Speisen zubereitet und noch Vieles mehr….

Eine spannende und ereignisreiche Ferienzeit, super vorbereitet und umgesetzt von unseren Lernbegleitern Leonard Ernst & Simone Koch! 🤗
Herzlichen Dank!

Veröffentlicht am

Bei der #Kindermeilenkampagne haben Trierer Kita- und Grundschulkinder auch dieses Jahr für jeden umweltfreundlich zurückgelegten Weg grüne Meilen gesammelt. Auch unsere Schülerinnen und Schüler haben viele grüne Meilen gesammelt 🚶🏽‍♀️🚶🏻🚲🛴🚌🍎und sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema #Klima & #Klimaschutz auseinandergesetzt.

Veröffentlicht am

Wow, das war ein intensiver, mitreißender und spannender Austausch mit Dr. Lothar Müller und den beiden Studenten der Uni Trier (FB I - Bildungswissenschaften), Christian Thösen & Nico Schumann, die uns die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit mit dem Titel „Wissenschaftliche Begleitung der Freien Montessori-Schule Trier anhand einer Evaluation zur Schulentwicklung und Umsetzung am Standort Landau in der Pfalz“ vorgestellt haben.

Die beiden haben sich intensiv mit der Umsetzung der Montessori-Pädagogik an der Montessori-Schule in Landau beschäftigt und insbesondere die Bereiche Material und Methoden, Freiarbeit, Lernumgebung, Regeln und Rituale, den Umgang mit Heterogenität sowie die Lehrer-Schüler-Beziehung, die Schüler-Schüler-Beziehung und die Lehrer-Eltern-Kooperation untersucht.

Neben vielen Ideen und Denkanstößen haben wir vereinbart, die Kooperation zwischen Freie Montessori-Schule Trier und Uni Trier weiter auszubauen und neben der wissenschaftlichen Begleitung unserer Schule auch die Montessori-Pädagogik an der Uni Trier ins Rampenlicht zu bringen. 🚀💪🏻🤗

Ein toller Termin mit vielen positiven Eindrücken, der viel Lust auf mehr Kooperation gemacht hat!

Ganz herzlichen Dank, mal wieder 😉, auch an die lieben Montessori-Kolleginnen und Kollegen aus Landau, die den beiden die Hospitation ermöglicht haben und uns seit nunmehr schon mehreren Jahren all unsere Fragen beantworten. Danke! 😃🤗

P.S.: für alle Interessierten: hier nochmal der Link zur Anmeldung zum nächsten Montessori #Diplomlehrgang 👉🏻 http://www.montessori-trier.schule/?p=1778

P.P.S.: …und hier unsere aktuellen Stellenangebote 👉🏻http://www.montessori-trier.schule/?page_id=365

...weiterlesen "Kooperationstreffen mit der Universität Trier"
Veröffentlicht am

In der arte-Dokumentation "Die Schule von morgen – Schule und Hirn" geht es um Unterricht, der wirksam und individuell auf künftige Herausforderungen vorbereitet. Der Fokus liegt auf den aktuellen Erkenntnissen aus der Hirnforschung und wie sich diese auf Lernmethoden übertragen lassen.

In der Dokumentation finden sich viele Aspekte der Montessori-Pädagogik wieder und werden neuro-wissenschaftlich begründet.

Link zur Dokumentation

Veröffentlicht am

Der derzeit laufende Diplom-Lehrgang geht im Frühjahr 2021 zu Ende. Aus diesem Grund beabsichtigt der Trierer Arbeitskreis für Montessori-Pädagogik e.V. gemeinsam mit dem Verein Freie Montessori-Schule Trier e.V. einen neuen Kurs anzuschließen. Wir laden Sie hiermit herzlich ein, uns Ihr Interesse an dieser qualifizierten Weiterbildung mitzuteilen. Das erleichtert die genaue Planung.

Der Lehrgang richtet sich an Erzieher und Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen sowie Interessierte aus anderen pädagogischen Arbeitsfeldern. Die Kurswochenenden werden in einem Zeitraum von ca. 24 Monaten i.d.R. einmal monatlich von Freitagnachmittag bis Samstagabend in den Räumlichkeiten des Montessori-Kinderhauses Petrisberg und der Freien Montessori-Schule Trier stattfinden. Hinzu kommen Hospitationen in verschiedenen Montessori-Einrichtungen u.a. in NRW.

Die Weiterbildung wird wieder mit der Katholischen Erwachsenenbildung für die Region Trier und der Deutschen Montessori-Vereinigung e.V. Sitz Aachen, angelehnt an die  internationalen Standards und den von der Association Montessori Internationale (AMI) geforderten Richtlinien, veranstaltet. Mit der erfolgreichen Prüfung erhalten die Teilnehmenden das anerkannte Montessori-Diplom.

Die Kosten richten sich nach der Höhe der Teilnehmer/innen-Zahl. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kann diese berufliche Weiterbildung vom Land Rheinland-Pfalz finanziell gefördert werden.

Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an unserem Montessori-Diplomlehrgang mit, indem Sie das nachfolgende Formular ausgefüllt per E-Mail an diplomlehrgang@montessori-trier.de senden, damit wir in die konkrete Planung gehen und Ihnen weitere Informationen wie z. B. den genauen Zeit- und Kostenplan zusenden können.

Unverbindliche Voranmeldung für den Diplomlehrgang 2021

Veröffentlicht am