Springe zum Inhalt

Liebe Eltern,

wie Sie sicher mitbekommen haben, haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder mit der Bundeskanzlerin einen Shutdown für Deutschland ab kommendem Mittwoch, dem 16. Dezember 2020 beschlossen.

Dieser wirkt sich auf unsere Schule wie folgt aus:

1. Aufhebung der Präsenzpflicht vom 16. bis 18. Dezember 2020

Vom 16. bis 18. Dezember 2020 ist die Präsenzpflicht aufgehoben. Das bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können zuhause bleiben. Fernunterricht findet laut Landesregierung nicht statt.Wir gehen davon aus, dass die meisten von Ihnen Ihr Kind in diesen drei Tagen zuhause lassen möchten

Bitte geben Sie uns möglichst bis Montagabend Bescheid, sofern Sie Ihr Kind an den drei Tagen zur Schule bringen möchten. Wenn Sie Ihr Kind zuhause lassen, müssen Sie sich nicht gesondert bei uns melden.

2. HomeLearning in der Zeit vom 4. bis zum 15. Januar 2021

In den ersten beiden Januarwochen, also der Zeit vom 4. bis 15. Januar 2021 findet in allen Schularten in RLP ausschließlich Fernunterricht statt.

Zum konkreten Ablauf des HomeLearnings im Januar erhalten Sie rechtzeitig alle notwendigen Infos per E-Mail.

Die Schulen bieten im Januar außerdem eine Notbetreuung für Schüler oder Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und für Schüler, deren häusliche Lernsituation nicht ausreichend förderlich ist an.

Sobald uns konkretere Infos zur Notbetreuung vorliegen, senden wir Ihnen diese zu.

Eine Zusammenfassung sämtlicher Maßnahmen finden Siehier.

Wir wünschen Ihnen einen schönen dritten Adventsabend und morgen einen guten Start in die nächste Woche!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr Team der FMST

Veröffentlicht am

Gestern fand der letzte der vier Montessori-Abende statt. Tanja Jaeger erläuterte den Eltern, wie der Bereich Mathematik in der Montessori-Pädagogik umgesetzt wird.

Die Kinder starten oft, aber nicht zwingend, zunächst im Zahlenraum von 1 bis 10. Mit Hilfe des goldenen Perlenmaterials und den Seguintafeln erarbeiten sich die Kinder die mehrstelligen Zahlen. Danach wird mit dem Additions-, Subtraktions-, Multiplikations- und Divisions-Materialien gearbeitet, um die Rechenoperationen zu verstehen und einzuüben. Später wird dann weiter abstrahiert und die Arbeit mit den Rechenrahmen und der großen Division kann beginnen. Schließlich wird das Bruchrechnen eingeführt.

Mit dem Abend zum Themenbereich #Mathematik endet die diesjährige Reihe der Montessori-Abende für die Eltern des kommenden Schuljahrgangs. Wir möchten uns ganz herzlich für das große Interesse und die positiven Rückmeldungen bedanken und hoffen, dass trotz der Durchführung in der digitalen Variante alle Eltern einen Eindruck gewinnen konnten, wie die Montessori-Pädagogik in unserer Schule konkret umgesetzt wird.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder eine solche Reihe anbieten und hoffen, Sie dann wieder vor Ort in der Schule begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihre Freie Montessori-Schule Trier

Veröffentlicht am

In dieser Woche fand der dritte von vier Montessori-Abenden, dieses Mal zum Thema Sprache statt. Nach Maria Montessori ist die Sprache der „Schlüssel zur Welt“. Andrea Ziegler erklärte, wie Kinder in der Freien Montessori-Schule Trier das Schreiben und Lesen erlernen und welche Montessori-Materialien die individuellen Lernprozesse der Kinder unterstützen.

In der kommenden Woche gehts dann weiter mit dem Montessori-Abend zum Thema Mathematik.

Veröffentlicht am

Auch in diesem Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler ihre Päckchen gepackt und an den Round Table Trier übergeben. Die Pakete gehen nun auf ihre Reise und kommen pünktlich zu Weihnachten bei den Kindern in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und Ukraine an.

Eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen!

Veröffentlicht am

Heute Abend fand der erste von vier digitalen Montessori-Abenden statt. Luise Thieser und Michaela Kolz gaben eine Einführung in die Montessori-Pädagogik und beleuchteten das Leben von Maria Montessori und die Rolle des Kindes, des Materials und des Pädagogen in der Montessori-Pädagogik.

Nächste Woche gehts weiter mit der Kosmischen Erziehung.

Veröffentlicht am