Springe zum Inhalt

Ein wichtiger Bestandteil unseres Stundenplans, auch und gerade jetzt, ist der Klassenrat. Gestern haben sich die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe Erde per Videokonferenz ausgetauscht.

Veröffentlicht am

Liebe Eltern,

Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass alle Schulen aufgrund der Corona-Pandemie vorerst weiterhin geschlossen bleiben. Nach aktuellem Stand gilt dies für Grundschulen auch über den 4. Mai 2020 hinaus: Ab dem 4. Mai 2020 können zunächst nur die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen und qualifikationsrelevante Jahrgänge der allgemeinbildenden sowie berufsbildenden Schulen, die im nächsten Schuljahr ihre Prüfungen ablegen, und die letzte Klasse der Grundschule beschult werden.

Zu den weiteren alternativen Unterrichtsangeboten wird sich das pädagogische Team nach den Osterferien mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Notbetreuung wird wie bisher fortgesetzt. Sie richtet sich an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind. Außerdem an berufstätige Alleinerziehende und andere Sorgeberechtigte, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden. Bitte kontaktieren Sie uns möglichst am Vortag unter der folgenden Nummer, sofern Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen: +49 651 / 918 98 368 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück).

Über alle weiteren Schritte halten wir Sie auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

FMST

Veröffentlicht am

Wie funktioniert HomeSchooling an einer Montessori-Schule? Wie kann die Freiheit und Individualität des Lernens auch zu Hause im
Geiste von Maria Montessori weitergeführt werden? Viele dieser Fragen haben uns in den letzten Wochen begleitet.
Mit anderen Montessori-Schulen aus RLP konnten wir uns hierzu austauschen und viele Ideen und Erfahrungswerte sammeln.

Klar wurde, dass in einer solchen Zeit Druck und eine hohe Erwartungshaltung genau das Gegenteil von dem sind, was wir bei den Kindern und Eltern erreichen wollen. Die Zeit zu Hause bietet - je nach familiärer Situation - zahlreiche Möglichkeiten zum aktiven Lernen: wenn Kinder im Garten, im Wald oder im Park auf Entdeckungsreise gehen, Pflanzen, Vögel und Insekten beobachten und hierzu Texte verfassen, Informationen suchen und sich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen, bringt diese „freie“ Zeit viel Potenzial mit sich. Beim gemeinsamen Kochen oder Backen kann man Rezepte lesen, Maßeinheiten lernen, Abwiegen oder Abmessen und das Gelernte beim gemeinsamen Essen besprechen. Zudem sind diese Zeiten nicht nur für Erwachsene aufregend. Auch für Kinder sind Gespräche oder einfach freie Zeit zum Spielen wichtig.

Unser kosmisches Thema der vergangenen HomeSchooling-Phase war: Frühling 🌷☀️🌱🐝🐣🐰🦄🐞🐜🕷🦔🌺🌎🌧🌤

In den nächsten Tagen möchten wir ein paar Schüler-Arbeiten zeigen, die in den letzten Wochen entstanden sind.

Veröffentlicht am