Springe zum Inhalt

Montessori-Abend (4/4) – Mathematik

Gestern fand der letzte der vier Montessori-Abende statt. Tanja Jaeger erläuterte den Eltern, wie der Bereich Mathematik in der Montessori-Pädagogik umgesetzt wird.

Die Kinder starten oft, aber nicht zwingend, zunächst im Zahlenraum von 1 bis 10. Mit Hilfe des goldenen Perlenmaterials und den Seguintafeln erarbeiten sich die Kinder die mehrstelligen Zahlen. Danach wird mit dem Additions-, Subtraktions-, Multiplikations- und Divisions-Materialien gearbeitet, um die Rechenoperationen zu verstehen und einzuüben. Später wird dann weiter abstrahiert und die Arbeit mit den Rechenrahmen und der großen Division kann beginnen. Schließlich wird das Bruchrechnen eingeführt.

Mit dem Abend zum Themenbereich #Mathematik endet die diesjährige Reihe der Montessori-Abende für die Eltern des kommenden Schuljahrgangs. Wir möchten uns ganz herzlich für das große Interesse und die positiven Rückmeldungen bedanken und hoffen, dass trotz der Durchführung in der digitalen Variante alle Eltern einen Eindruck gewinnen konnten, wie die Montessori-Pädagogik in unserer Schule konkret umgesetzt wird.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder eine solche Reihe anbieten und hoffen, Sie dann wieder vor Ort in der Schule begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihre Freie Montessori-Schule Trier

Veröffentlicht am